Der Tag danach: Den Stoffwechsel auf Trab bringen

Kampf der Katerstimmung

Anlässe zum Feiern gibt es das ganze Jahr über jede Menge: Geburtstagsfeiern, Sommerfest, Weihnachtsfeier, Fasching, Oktoberfest, Silvester – und nicht zu vergessen all die anderen Situationen, in denen man einfach mit seinen Freunden Spaß haben will. Das ist auch völlig in Ordnung, wäre da nicht der Morgen nach der Party, an dem wir jedes Mal aufs Neue dem Alkohol abschwören, weil wir uns so schlecht fühlen.

Das böse Erwachen

Die Nachwirkungen einer durchzechten Nacht kennen wir wohl alle: Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel. Das liegt daran, dass durch den Alkohol das Hormon Vasopressin gehemmt wird, was bedeutet, dass der Körper vermehrt Wasser ausscheidet. Das wiederum hat zur Folge, dass zum einen das Blut dicker wird und wir dadurch Kopfschmerzen bekommen. Zum anderen werden durch das Wasser auch vermehrt Mineralstoffe ausgeschieden, was eine Störung im Mineralstoffhaushalt des Organismus zur Folge hat. Zusätzlich belasten unseren Körper die giftigen Abbauprodukte des Alkohols. Was für uns also primär Spaß bedeutet, heißt für unseren Körper Stress pur.

Feiern ohne Kater

Am besten ist es also, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Aber kein Alkohol ist meist auch keine Lösung, wie es so schön heißt. Wenn du also vorher weißt, dass ein feucht-fröhlicher Abend bevorsteht, dann kannst du schon im Vorfeld ein paar Tipps beherzigen. Eine Grundlage in Form einer deftigen Mahlzeit vor dem Essen sorgt dafür, dass der Alkohol langsamer ins Blut kommt. Vermeiden solltest du allerdings Süßes, das gilt nicht nur vor, sondern auch während des Feierns, da Zucker die Wirkung von Alkohol sowie die Bildung der Kopfschmerzen verursachenden Abbauprodukte verstärkt. Zwischendrin lieber öfter mal zu salzigen Snacks greifen. Mein absoluter Favorit ist das AGRI+. Es hilft dabei, den Alkohol schneller abzubauen und die Stoffwechselabfälle einfach und bequem zu verabschieden. Um den Wasserverlust auszugleichen, möglichst viel Wasser zum Alkohol trinken. Am besten vor und nach der Party ein Glas Wasser sowie zu jedem Glas Alkohol.

Kampf der Katerstimmung

Trotz aller guten Absichten und Tipps im Umgang mit Alkohol, passiert es aber doch zu leicht, dass wir alle guten Vorsätze vergessen und mit einem dicken Kopf am nächsten Morgen aufwachen. Wenn es also schon zu spät ist, hilft im Nachhinein nur eins: den Körper im Kampf gegen den Alkohol unterstützen und die verlorengegangenen Mineralstoffe auffüllen. Wichtig ist natürlich auch am Tag danach, viel trinken, auch hier ist das ARGI* eine geniale Lösung, um den Körper mit allen wichtigen Mineralstoffen zu versorgen.

Meine Tippst gegen Kater:

Neben ARGI+, helfen auch diese Wirkstoffe: Das energiereiche Fitness-Getränk FOREVER FREEDOM® versorgt dich mit einer einzigartigen Kombination aus wertvollen Vital- und Nährstoffen, damit du schnell wieder zu Kräften kommst. Ebenfalls gut für den Stoffwechsel ist das auf reinem Aloe Vera basierende FOREVER ALOE VERA GEL™, von dem du nach dem Feiern auch ruhig mal mehr zu dir nehmen darfst. Ein zusätzlicher Helfer für deinen Körper ist fitmachendes Vitamin C in Form von ABSORBENT-C. Auch das alte Hausmittel Knoblauch bewährt sich im Kampf gegen die Katerstimmung. Von Forever gibt es daher die nicht riechenden Variante FOREVER GARLIC-THYME®, die das Beste aus Knoblauch und Thymian vereint.

Mit den ausgewählten Forever-Produkten ist der Kampf gegen den Kater schnell gewonnen und du kannst auch den Tag nach einer Party mit mehr Energie nutzen. Mit dem Wissen machen Feiern jeglicher Art noch mehr Spaß, ohne Reue am nächsten Morgen zu verspüren.