Mit Eiweiß den Stoffwechsel ankurbeln

Proteine bringen den Stoffwechsel in schwung

Schöne Haut und Haare, starke Muskeln und Knochen: Für all das ist Eiweiß in deinem Körper zuständig. Obwohl dein Körper sowohl Kohlenhydrate, Fette als auch Proteine für seinen Stoffwechsel braucht, erfüllen letzteres, also Eiweiße, eine besonders wichtige Rolle. Der so genannte Eiweißstoffwechsel beschreibt die Aufnahme und den Abbau von Proteinen im Körper. Gerade bei Diäten und Muskelaufbautraining sollte der Eiweißstoffwechsel gut laufen, denn er ist der Schlüssel zu einem gut funktionierenden Stoffwechsel. 

Du fragst dich wieso? Das liegt in der Natur der Proteine, denn die bestehen aus Aminosäuren, dem Grundbaustein aller Zellen. Die Spaltung dieser Aminosäuren ist so aufwendig, dass dein Körper allein für die Verwertung der Eiweiße ein Viertel der Energie der aufgenommenen Menge benötigt. Bei Kohlenhydraten sind es nur rund 5 %, bei Fetten sogar nur 2 %. Zudem stabilisiert der durch die Eiweißaufnahme entstehende Glucagonspiegel deinen Hormonhaushalt und puffert den schwankenden Blutzuckerspiegel. Die Folge: Du fühlst dich länger satt und umgehst Heißhungerattacken. Deshalb gehören Proteine zu jeder Mahlzeit auf deinen Teller. Du kannst je nach Ernährungsziel sogar bis zu 100 % Eiweiße pro Mahlzeit zu dir nehmen!

Die richtige Kombination für hochwertiges Eiweiß

Die einfache Möglichkeit mit Eiweiß deinen Stoffwechsel anzukurbeln, lässt sich noch weiter ausdifferenzieren. Durch die unterschiedliche Zusammensetzung der tierischen und pflanzlichen Eiweiße, werden diese auch anders verstoffwechselt. Je nach Kombination lässt sich eine gute Verwertbarkeit erreichen, da die enthaltenen Aminosäuren in einem günstigen Verhältnis zueinander stehen. Mit diesen vier Tipps kurbelst du durch optimale Kombination unterschiedlicher Eiweiße deinen Kalorienverbrauch an und bringst deinen Stoffwechsel in Schwung!

1. Vegetarische Kombinationen

Dein aktiver Stoffwechsel kann auch ohne tierische Eiweiße auskommen. Mit der Kombination aus Bohnen und Mais beispielsweise führst du dir hochwertiges, pflanzliches Eiweiß zu. Auch mit Hülsenfrüchten und Weizen lässt sich ein leckeres Mittagessen zaubern.

2. Tierische und pflanzliche Kombinationen

Eine Top-Eiweißkombination ist die tierischer und pflanzlicher Herkunft. Kartoffeln und Ei oder Quark, Rindfleisch und Kartoffeln oder Hühnerei und Milch ergeben einen hochwertigen Protein-Mix für deinen Stoffwechsel.

3. Die SHAKE Alternative

Wenn du nach dem Sport oder zum Mittagessen einfach und schnell eine hochwertige Proteinzufuhr brauchst, dann greife zum Forever Ultra Shake in Vanille oder Schokolade! Auf der Basis von Soja-Eiweiß in Kombination mit wertvollen Vitalstoffen wird der Körper gut versorgt und du verspürst ein langes Sättigungsgefühl.

4. Qualitative Nahrungsergänzung aus der Natur

Wenn du wenig Zeit zum Kochen hast, aber jeden Tag das gute Gefühl haben willst, etwas für deine Gesundheit getan zu haben, dann sind hochwertige Nahrungsergänzungsmittel eine gute Alternative , um einen ausgewogenen Energiestoffwechsel zu erreichen. FOREVER THERM™ hilft mit den enthaltenen Vitaminen, sowie Folsäure und Pantothensäure mehr Kalorien zu verbrennen und ist daher unverzichtbar auf deinem Weg zum Wunschgewicht. Zusätzlich hilft FOREVER LEAN® mit wertvollen Faserstoffen und Proteinen, Fette zu binden und deinen Blutzuckerspiegel stabil zu halten. So fühlst du dich rundum wohl und bist bestens versorgt!

Lebensmittel mit viel Eiweiß:

Tierisches Eiweiß:

 

• Eier

• Fisch

• Fleisch

• Quark

• Käse

• Joghurt

Pflanzliches Eiweiß:

 

• Hanfsamen

• Soja

• Erdnüsse

• Kürbiskerne

• Linsen

• Mandeln

• Quinoa

• Haferflocken