Leistungsfähiger durch Ernährung

Körperlich und geistig fit dank der richtigen Ernährung

Glaubst du, dass du für geistige und körperliche Leistungsfähigkeit chemische Pülverchen und Zauberpillen brauchst? Weit gefehlt, denn das Beste für dich und deinen Körper kannst du über deine Ernährung zu dir nehmen. Mit den richtigen Zutaten und ein paar extra Vitaminen erreichst du optimalen Muskelaufbau, eine verbesserte Kondition und gerade in stressigen Zeiten ausreichend Konzentration für geistige Leistungsfähigkeit.


Körperlich leistungsfähig mit dem richtigen Speiseplan

Wer körperlich leistungsfähig sein möchte, der kommt an einem ausgewogenen Sportprogramm nicht vorbei. Regelmäßiges Training hält dich fit, gesund und körperlich leistungsfähig. Ob Muskeln oder Kondition: ausreichend Vitamine und Mineralstoffe gehören genauso dazu wie Kohlenhydrate und Proteine. Die lebenswichtigen Vitalstoffe unterstützen die Prozesse deines Körpers und helfen dir Höchstleistung zu erbringen.

Insbesondere Proteine spielen beim Muskelaufbau eine wichtige Rolle und sind nach dem Training optimal für die  Regeneration geeignet. Angesagt sind daher leichte Mahlzeiten mit beispielsweise Ei, Harzer Käse, Putenfleisch, Quark, Linsen oder Tofu. Diese Eiweißlieferanten bieten viele Proteine und wenig Fett.

Wenn du eine vollwertige Mahlzeit einnehmen möchtest, ohne auf den Trainingserfolg zu verzichten, eignet sich der kalorienarme FOREVER ULTRA™ SHAKE, der dich mit Vitaminen und Mineralien, zusätzlich zu einer hohen Portion Proteine auf Basis von Soja-Eiweiß, versorgt. Mit den leckeren Geschmacksrichtungen Vanille oder Schoko macht der Ultra Shake satt und glücklich!

Die beste Gehirn-Fitness: Nutze dein volles Potenzial

Dein regelmäßiges Workout mit der passenden Ernährung hilft dir nicht nur körperlich leistungsfähig zu bleiben, sondern gibt dir auch mentale Energie-Kicks. Durch die verbesserte Durchblutung im Gehirn während des Trainings, kannst du dich ausgezeichnet konzentrieren und zusätzlich werden Stresshormone abgebaut. Wenn du deine Konzentrationsfähigkeit weiter gezielt fördern möchtest, dann greife besonders häufig zu komplexen Kohlenhydraten, wie sie zum Beispiel in Vollkornprodukten, Äpfeln und vielen Gemüsesorten vorhanden sind. Diese versorgen dein Gehirn über längere Zeit mit Glukose und sind daher buchstäblich Nervennahrung. Ganz im Gegenteil zu Süßigkeiten oder Weißmehlprodukten, die helfen nur kurzfristig. Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und Mineralien gehören natürlich auch ganz oben auf deinen Speiseplan. Um die Nervenzellen im Gehirn weiter zu unterstützen, ist eine ausreichende Menge Omega-3-Fettsäuren notwendig. Die sorgen dafür, dass Zellmembranen gestärkt werden und dadurch Informationen besser gespeichert werden. Gönne dir also ein bis zweimal die Woche einen fetten Seefisch wie Makrele, am besten mit Omega-3 reichen Ölen wie Raps,- Hanf- oder Nussölen garniert. Wenn du jedoch kein Fischfreund bist, dann liefert dir FOREVER ARCTIC SEA® diese essenziellen Fettsäuren. Die einzigartige Mischung mit Vitamin E, Fett- und Ölsäuren trägt zu einer normalen Herz- und Gehirnfunktionen bei.