SEHR GUT – DAS GÜTESIEGEL DES UNABHÄNGIGEN DERMATEST INSTITUTS

Alle Produkte von forever wurden vom Dermatest Institut gelobt

Unabhängige Prüfinstitute sind die Institutionen, denen wir bei der Auswahl von Produkten für unser tägliches Leben vertrauen können. Denn Schadstoffe, die bei Billigproduktion, unsauber produzierten Lebensmitteln oder Hautpflegeprodukten entstehen, können sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken. Das passiert, wenn die Hersteller Gesetze umgehen, unzulässige Substanzen verwenden oder zugunsten höherer Profite schlampig mit Sicherheitsvorschriften umgehen. Institute wie Dermatest haben es sich zur Aufgabe gemacht, der Industrie auf die Finger zu schauen und durch Qualitätssiegel zu dokumentieren, ob ein Produkt unbedenklich für die Anwendung und den Verzehr zu Hause ist. Dermatest – Derma ist der griechische Begriff für Haut – hat sich auf die wissenschaftliche Überprüfung von Präparaten spezialisiert, die wir für die Hautpflege einsetzen.

 

Internationale Zusammenarbeit garantiert Wissen auf der Höhe der Zeit

Bereits seit 15 Jahren sind die Wissenschaftler, die für Dermatest arbeiten, permanent in internationalen Forschungsgemeinschaften vertreten. Ferner besteht eine ständige Zusammenarbeit mit Universitäten, etwa denen in Paris, Bilbao, Istanbul und Jerusalem. So ist ein Netzwerk entstanden, das einen Wissensstand auf höchstem Niveau garantiert. Ständig werden Forschungsergebnisse verglichen und fließen in die Produktentwicklungen bei großen Herstellern ein. Auch mit dem weltweit bekannten Fraunhofer Institut verbindet Dermatest eine intensive Partnerschaft. Seit 1978 sorgen die Wissenschaftler bei Dermatest dafür, dass Körperpflegeprodukte gründlichen Tests unterzogen werden, bevor sie zum Verkauf zugelassen werden. Dabei werden die aktuellsten Erkenntnisse aus den Bereichen Medizin, Biologie und Lebensmittelchemie ausgewertet und in immer wieder erneuerten Forschungsergebnissen dokumentiert. Diese Erkenntnisse nutzen verantwortungsvolle Unternehmen für ihre Produktentwicklung und -verbesserung so wie zum Beispiel Forever.

 

Transparenz ist wichtig für ein solides Vertrauen der Kunden

Forever ist in einem sehr sensiblen Markt unterwegs: Ernährung und Hautpflege sind die Hauptbetätigungsfelder des amerikanischen Unternehmens. Daher hat man bei Forever schon früh großen Wert auf die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Instituten wie Dermatest gelegt. Alle Produkte werden vor ihrer Marktreife gründlichen Tests unterzogen, ein Prozedere, das kritische Kunden zu Recht voraussetzen, bevor sie sich zum Kauf eines Produktes entscheiden. Und bei Forever ist man stolz darauf, zahlreiche Produkte im Sortiment zu haben, die mit Dermatest Prüfsiegeln ausgestattet sind. So kann Forever seinen Kunden transparent gegenübertreten und einen wichtigen Beweis dafür erbringen, dass Nahrungsergänzungsmittel und Hautpflegeprodukte nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen einwandfrei sind: Mit dem Sehr gut-Siegel von Dermatest.

 

Mehrere Forever Produkte mit wichtigem Gütesiegel versehen

Die Zusammenarbeit zwischen Dermatest und Forever hat bereits eine lange Tradition. Jahr für Jahr werden neue Forever-Produkte von Dermatest ausgiebig untersucht und getestet. Mit Stolz kann Forever auf allen seinen Körper- und Gesichtspflegeprodukten das begehrte Dermatest Sehr gut Prüfsiegel aufbringen und den Verbrauchern somit ein starkes Kaufargument präsentieren. Zu den mit Sehr gut ausgezeichneten Produkten gehören beispielsweise die ALOE LOTION, das bekannte Hautpflegemittel auf Aloe Vera Basis, das Hautgel ALOE VERA GELLY, das Deodorant ALOE EVER-SHIELD® sowie die Zahnpasta FOREVER BRIGHT®, die für ihre Milde bekannt ist. Diese Forever Produkte beweisen den hohen Qualitätsanspruch, den Forever an seine Produkte stellt.

 

Vergleichen und auf echte Prüfsiegel vertrauen

Achten beim Einkauf bewusst auf Prüfsiegel wie das von Dermatest. Denn unabhängige Prüfinstitute sind wichtig für eine gute Kaufentscheidung. Und eine Versorgung mit Produkten, die das Leben bereichern und deine Gesundheit fördern.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0