Den inneren Schweinehund besiegen

der innere Schweinehund

Der innere Schweinehund ist meist die Barriere, die uns davon abhält, regelmäßig Sport zu machen und uns gesund zu ernähren. Doch wenn du bereit bist, ihm den Kampf anzusagen und deine grundsätzliche Motivation stimmt, dann darfst du natürlich auch Zeiten haben, in denen die eine oder andere Sünde die Oberhand hat.

 

In Maßen kleine Sünden genießen

 

Gesunde Ernährung ist die wichtigste Grundlage dafür, dass wir uns gut fühlen und dass wir zufrieden sind. Aber auch Sport, Bewegung und ausreichend Schlaf gehören mit dazu. Die Entschuldigungen, warum genau wir eigentlich anscheinend nicht in der Lage sind, viel Obst und Gemüse zu essen, Sport zu machen oder ausreichend zu schlafen, sind vielseitig. Fehlende Zeit, Termine, keine Lust – aber wenn du erst einmal damit beginnst, gegen deinen inneren Schweinehund vorzugehen, wirst du sehen, dass es gar nicht so schwer ist. Der wohl beste Anreiz ist es zu wissen, dass ein gesunder Körper die optimale Voraussetzung für ein langes Leben ist. Und das Beste: Du musst nicht auf alles verzichten. Gegen den inneren Schweinehund vorzugehen heißt nicht, dass du den Spaß am Leben verlieren sollst. In Maßen ist es weiter möglich, beim Essen oder auch beim Ausgehen die eine oder andere kleine Sünde zu genießen. Die grundlegende Ernährung sollte eine gesunde sein und kleine Sünden werden einfach mit Bewegung ausgeglichen. Das Eis zum Nachtisch wird mit einem ausgedehnten Spaziergang in der Abendsonne wegtrainiert und den Grillabend bereitest du mit intensiven Workouts unter der Woche vor. Geht dir eine gesunde Lebensweise einmal ins Blut über und hörst du darauf, was dein Körper dir signalisiert, dann musst du weder auf deine Lieblingsschokolade, noch auf den Cocktailabend verzichten.

 

 

 

 

 

5 Tipps gegen den inneren Schweinehund:

 

1. Setzt dir klare Ziele

 

2. Mach dir einen Plan und auch einen Plan B

 

3. Schließe einen Vertrag mit dir selbst ab

 

4. Suche dir einen Partner

 

5. Schaffe dir dein Motivationsspruch